Latein

Lateinkollegium

  • Frau Dr. M. Andres
  • Frau B. Beier
  • Frau A. Biebel
  • Frau I. Heiden
  • Frau C. Köller
  • Herr G. Rink

Fachsprechertätigkeit: Christina Köller und Gerrit Rink im Team

 

Latein ist nicht tot, es lebe Latein an der Christian-Wirth-Schule!

Das Fach Latein kann an der Christian-Wirth-Schule als zweite Fremdsprache ab der Jahrgangsstufe 6 gewählt werden.

 

Latein wird nicht mehr gesprochen. Latein besteht nur aus dem Lernen von Formen und Vokabeln. Wozu soll ich noch Latein lernen? Diese Frage beantwortet die Lateinfachschaft der Christian-Wirth-Schule mit einem modernen Unterrichtskonzept, das spannende Texte, spielerische Übungen, Rollenspiele, Freiarbeitsmaterialien und vieles mehr enthält. Die Schüler und Schülerinnen können Antike zum Anfassen erleben, indem sie sich durch römische Gewänder in einen Römer oder eine Römerin verwandeln und wie die alten Römer mit einer Feder auf Papyrus oder mit einem Griffel auf Wachs schreiben. Sogar römische Sandalen finden in unserem Fundus ihren Platz. Wir freuen uns schon. Für sein Engagement sei dem Förderverein herzlich gedankt!

 

Warum Latein?

Immer mehr Schüler wählen in Deutschland wieder das Fach Latein. Doch warum? Das liegt an einer Vielzahl von Gründen, die zusammen das Besondere des Faches ausmachen.

 

Der Inhalt

Es geht um Themen, die uns heute genauso betreffen wie die Menschen, die die Texte vor 2000 Jahren geschrieben haben: Wie halte ich eine gute Rede? Wie finde ich einen Partner? Wie kann ich glücklich leben?

Natürlich erfahren wir auch viel über das römische Alltagsleben.

 

Die Sprache

Latein ist eine Modellsprache, die uns das Erlernen weiterer Sprachen stark erleichtert, besonders der romanischen Sprachen Spanisch, Französisch, Italienisch, Portugiesisch und Rumänisch. Wer Latein lernt, kann sich auch in der deutschen Sprache verbessern und versteht Grammatik, Fremdwörter und Fachbegriffe aus vielen wissenschaftlichen Richtungen besser.

 

Die Logik

Latein ist eine klar aufgebaute Sprache. Sie lehrt uns ähnlich wie naturwissenschaftliche Fächer, logisch zu denken und strukturiert vorzugehen. Latein hilft uns, das Lernen zu lernen. Wer gerne knobelt, wird dazu reichlich Gelegenheit haben.

 

Das Latinum

Wer Latein als zweite Fremdsprache lernt, erwirbt mit dem Abschluss der E 2 das Latinum, wenn der Kurs mit mindestens 05 Punkten bewertet wird. Das Latinum ist immer noch die Voraussetzung für verschiedene Studiengänge.

 

 

Wiederholungskurse
Wie in den anderen Hauptfächern auch bietet die Christian-Wirth-Schule im Fach Latein Wiederholungskurse für die Jahrgangsstufen 6 (zweites Halbjahr) bis 10 an, die die Schülerinnen und Schüler dabei unterstützen sollen, eventuelle Lücken aus dem vergangenen Schuljahr zu schließen.