Ernährungs- und Verbraucherbildung

An der Christian-Wirth Schule beschäftigt sich eine Arbeitsgruppe mit der Optimierung der Abläufe in der Mensa sowie mit dem Thema „Ernährungsbildung“. Das Team hat sich zum Ziel gesetzt, das Thema „Ernährung und Konsum von Lebensmitteln“ nach und nach im Unterricht und im Schulalltag zu etablieren.
 
In der Jahrgangsstufe 5 bietet die Schule seit langem den Aktionstag “Gesundes Frühstück” an. Ein Projekttag, bei dem sich dem Thema auf spielerische Art genähert wird. Im Mittelpunkt steht dabei das selbst Herstellen eines Frühstücksbüfetts.
 
Für die 6. Klassen wird als Wahlpflichtunterricht die „Werkstatt Ernährung“ angeboten, bei dem das Kochen im Mittelpunkt steht und das immer „ausgebucht“ ist.
 
Das Ernährungsteam, das sich aus Lehrkräften, Schülerinnen und Schülern und Elternvertretern zusammensetzt, bietet in jedem Schuljahr einen Aktionstag zum Thema „Ernährungs- und Verbraucherbildung“ an.
 
Die Themen befassen sich entweder mit heimischen und saisonalen Produkten oder nehmen – wie beim Thema „Banane“ – das Konsumverhalten und den Anbau in den Herstellungsländern in den Fokus.
  Bisherige Aktionen des Ernährungsteams:


 
Äppledays 2011/12
 
Potatoedays 2012/13
 
Kiosktag 2013/14
 
Alles Banane : Infos und mehr 2014/15
 
Zuckersüß 2015/16

Schule und Bauernhof 2016/17

Kürbis & mehr 2017/18

 

Stationenlauf in der PÄM am Hessischen Tag der
Schulverpflegung 2018/19

 

Gut für uns – gut für die Zukunft 2019/20

 


Über Anregungen bzw. Mitarbeiter aus der Eltern- oder Schülerschaft freuen wir uns. Ansprechpartner sind Frau Claudia Plaschke und Frau Marion Sander-Dötig.

November 2019: Aktionstag Stufe 7 “ Gut für mich – gut für die Zukunft”

Am Dienstag, den 19. November 2019 erfuhren drei Klassen der Stufe 7, wie man sich lecker, gesund und trotzdem umweltbewusst ernähren kann. Nach einer theoretischen Einführung durch die Ernährungswissenschaftlerin Frau Weise erarbeiteten die Schüler und Schülerinnen dies in einem von ihr vorbereiteten Stationenlauf: Sie sortierten z.B. einen Gemüsekorb nach saisonalen und regionalen Produkten, verglichen die CO2-Bilanz eines konventionellen Wurstbrötchens mit dem eines Vollkornbrötchen mit Frischkäse, erfuhren den Unterschied zwischen Mindesthaltbarkeits- und Verfallsdatum, verglichen ausgewählte Snacks des Schulkiosks in Bezug auf ihre Nährstoffe und erfuhren, wie man Lebensmittelverschwendung vermeiden und wie man tierisches Eiweiß ersetzen kann. Leider war die Zeit wie immer zu knapp, viele Schüler hätten sich gern noch eingehender mit dem Thema beschäftigt, insbesondere der CO2-Rechner hat den Schülern sehr gefallen. Die Aktion konnte durch die Unterstützung des „Cleveren Esszimmers“ realisiert werden.

 

 

November 2019, essWebers

Die ganz besondere Gelegenheit
...einmal einem Koch über die Schulter zu schauen und selbst Hand anzulegen, hatten interessierte Schüler und Schülerinnen der Stufen 10 und E am 30.11.2019 im Restaurant essWebers in Usingen. Herr Weber leitete die Teilnehmer an, ein elegantes 3-Gänge-Menü selbst zuzubereiten. Die Schüler und Schülerinnen übernahmen abwechselnd verschiedene Zubereitungsschritte und lauschten Herrn Webers humorvollen Berichten über von ihm verwendete Produkte und deren Transportwege. Schließlich konnten die Teilnehmer gemeinsam in lockerer Atmosphäre das selbst zubereitete Menü genießen. Nebenbei erhielten sie von Frau Weber sogar noch eine Einweisung in das richtige Eindecken eines Tisches und die Kunst des Servierens. Die Schüler und Schülerinnen waren alle sehr zufrieden und bekamen das Rezept mit auf den Heimweg.

 

 

Juni 2019, Projekt während der Projekttage zum Thema "Ayurvedische Ernährung"

September 2018, ein Aktionstag zur gesunden Ernährung in der Pädagogischen Mittagsbetreuung (PäM)

Fortbildung des Kollegiums zum Thema "Ayurvedische Ernährung. Basiskurs" August 2018

Kiosktag 2013

Kürbistag 2017