Werkstatt Ernährung – etwas für Ihr Kind ?

Im Bereich Wahlunterricht wird für den Jahrgang 6 die Werkstatt Ernährung in der kleinen schuleigenen Küche angeboten.

 

Hier lernen die Schülerinnen und Schüler, warum richtiges Essen und Trinken so wichtig ist, wovon man viel und wovon man eher weniger essen sollte, Die Lebensmittel werden „erkundet“: wie riechen sie, welchen Geschmack haben sie, wie fühlen sie sich an? Im Mittelpunkt steht das gemeinsame Kochen – einfache, leckere und gesunde Gerichte werden selbst zubereitet und gemeinsam gegessen. Die verschiedenen Lebensmittelgruppen und das Lebensmittelangebot werden „unter die Lupe“ genommen – was „steckt“ in den Lebensmitteln, was bietet der Supermarkt an, was sind die Vorteile beim Bauern direkt zu kaufen, was sind regionale und saisonale Lebensmittel?

 

Voraussetzung für die Teilnahme: Spaß am Kochen und Lust, Neues zu probieren.

 

Mit der Teilnahme sind Kosten verbunden: pro Halbjahr wird ein Betrag von 20,- € je Schülerin/Schüler für die Verarbeitung der Lebensmittel eingesammelt.

 

Die „Werkstatt Ernährung“ findet 14-tägig dienstags in der 7. und 8. Stunde (13.00 – 14.45 Uhr) in der schuleigenen Küche statt.

 

Die Anzahl der Schülerinnen und Schüler ist auf 10 begrenzt.