Jeder Schritt ein Stein


 Durch gemeinsames Engagement haben wir es geschafft, über 41.671,29 € Spenden für den Bau einer Schule in Sierra Leone und die Unterstützung eines Kinderdorfes in Peru zu sammeln. Herzlichen Dank an die ca. 1200 Läufer, deren Sponsoren und alle, die zum Erfolg dieses Sponsorenlaufs beigetragen haben!

Feierliche Scheckübergabe in der alte Aula der CWS am 14.12.0212

 

Insgesamt 41,671,29 € wurden von den Schülerinnen und Schülern der CWS Ende September "erlaufen" - eine beeindruckende Summe!

 

Am 14.12.2012 war die feierliche Scheckübergabe in der alten Aula der Christian-Wirth-Schule, die mit einem begeisternden Trommelwirbel der 5C1 unter der Leitung von Irmgard Heiden eröffnet wurde. Nach der Begrüßung durch den stellvertretenden Schulleiter Herrn Fischer und einem herzlichen Dankeschön des Sponsorenlauf-Teams an alle Läufer, Helfer und Sponsoren wurden einzelne Schüler und Schülerinnen für herausragende Leistungen geehrt.

 

Eine Schülergruppe vom Schulsanitätsdienst und vom WU Sierra Leone, die den Sponsorenlauf mit vorbereitet und begleitet hatte, konnte dann an Herrn Hilligen von dem Kinderhilfswerk "World Vision" einen Scheck über 30.000€ überreichen. "Ich bin sehr stolz auf meine alte Schule!", bemerkte Herr Hilligen, selbst ein ehemaliger Schüler der CWS und jetzt stellvertretender Vorstandsvorsitzender von "World Vision". Von dem Geld kann eine Grundschule in Sierra Leone (Ngoyila) gebaut und sogar komplett ausgestattet werden. Dieses Schulprojekt will die CWS längerfristig begleiten und auch in Zukunft unterstützen.

 

11.671,29€ gehen an den Verein "Herzen für eine neue Welt", der damit Schulen in der Andenregion Perus unterstützt und mit Schulspeisungen für eine ausgewogenen Ernährung der Kinder in dieser von Armut gezeichneten Region sorgt. "Der nachhaltigste Weg aus der Armut ist der Schulweg"!, so Dr. Dieter Arnold der mit dankenden Worten den Scheck entgegennahm und mit zwei Zauberstücken zum Abschluss der Veranstaltung das Publikum begeisterte.